15. November 2017

DIY Teil 2 - Zimt-Bodyscrub


Diesen himmlich duftenden Zimt-Bodyscrub habe ich ebenfalls
für das Kaufland* Magazin produziert und in Szene gesetzt.
 

 In süssen Einmachgläsern
mit ein bisschen Rosmarin und Sternanis als Deko
eignet es sich als perfektes Geschenk, auch schon in der 
Adventszeit. Und noch dazu, ganz einfach selbst zu machen.



Zimt Body Scrub

Anleitung

Zubehör:

1000g grobes Meersalz
3-4EL Zimt
4EL Haselnussöl

1 Löffel
2 Einmachgläser

So wird’s gemacht:
Das Meersalz mit dem Öl vermischen. Zimt 
(je nach Bedarf und Geschmack) dazugeben und alles
mit dem Löffel gut umrühren. Das Bodyscrub in 
die Einmachgläser füllen und mit schönen

Etiketten bekleben.


 Eine schöne Restwoche,
liebe Grüße,
Anja

*In Kooperation mit Kaufland


13. November 2017

DIY Teil 1 - Geschenke Tiere


Für Kaufland* durfte ich bereits im August/September ein grösseres DIY 
Projekt für die Weihnachtsausgabe des Kundenmagazins anfertigen.
Das war teilweise eine Herausforderung, denn im Sommer an bestimmte
Weihnachtsdeko zu gelangen ist garnicht so einfach.


Diese süssen Tiergeschenke sind nicht nur zur Weihnachtszeit schön
sondern auch zum Geburtstag und zu sonstigen Anlässen.

Und so wird's gemacht:

Geschenkpapier Tiere

Anleitung

Zubehör:

1 Rolle Packpapier braun
1 Rolle Packpapier weiss
1 Rolle Packpapier blau
Klebepunkte weiss
Klebepunkte schwarz
1 schwarzer Eding
1 Tube Uhu Klebstoff
1 Rolle Tesafilm
schwarzes, weisses und rosa Tonpapier
1 Schere


Eule:

Päckchen in blaues Packpapier einpacken.
Weisse und schwarze Klebepunkte als Auge aufkleben.
Aus rosa Tonpapier ein kleines Dreieck für den Schnabel 
ausschneiden und aufkleben.
Einen Streifen blaues Packpapier ausschneiden und oben auf das 
Packet kleben (Links und rechts sollte der Streifen ca. 5 cm überstehen).
Mit der Schere Streifen (Haare) in das Papier schneiden.
Für die Flügel einen Tropen aus blauem Packpapier ausschneiden. 
An der runden Seite ca. 1 cm einschneiden und links 
und rechts an dem Packet anbringen.


Fuchs:

Päckchen in braunes Packpapier einpacken.
Augen aus weissem Tonpapier ausschneiden und zwei kleine schwarze Punkte 
als Pupillen aufkleben. Man kann Alternativ auch einen Eding für die Pupillen 
benutzen. Den Schwanz aus schwarzem Tonpapier ausschneiden.
Für die Ohren aus braunem Packpapier Dreiecke ausschneiden und mit 
einem Streifen auf der Oberseite des Päckchens mit Klebstoff befestigen.
Für eine kleine Locke aus blauem Tonpapier ein paar Streifen ausschneiden und 
oben zwischen den Ohren befestigen.


Maus:

Päckchen in weisses Packpapier einpacken.
2 Kreise für die Ohren ausschneiden. Bis zur Mitte mit der Schere einschneiden und leicht 
gedreht auf der Oberseite des Päckchens befestigen. Zwei Sterne aus rosa Tonpapier 
ausschneiden und in die Mitte der Ohren kleben.
Für die Nase einen Kreis aus rosa Tonpapier ausschneiden und aufkleben. 
Schnurrbart Haare, Mund und Augen mit dem Eding aufmalen.

Bär:

Päckchen in weisses Packpapier einpacken.
Aus weissem Tonpapier eine Schnauze ausschneiden und aufkleben. Den Mund 
und die Nase mit Eding einzeichnen.
Ohren und Pfoten ebenfalls aus weissem Tonpapier ausschneiden 
und mit Klebstoff bzw Tesafilm befestigen.


Happy Packing!
Und wetten, dass die Kinderaugen beim Auspacken mindestens 
doppelt so hell leuchten :-)...?!?

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die Woche,
bald mehr aus dieser Reihe....

liebe Grüße,
Anja

*In Kooperation mit Kaufland

10. November 2017

Ich schmeiss alles hin....



...und werd Prinzessin :-).

Naja nicht für immer aber immerhin für ein paar Stunden.
Die Ergebnisse eines märchenhaften Shootings
könnt ihr jetzt im aktuellen Donna Magazin sehen.
Einige weitere Bilder teile ich hier heute mit Euch.
Ein paar sind aber noch geheim (zumindest auf meinem
Kanal ;-)), da sie evtl. als Geschenk herhalten müssen :-).


Zusammen mit 3 anderen Bloggerinnen ist eine wunderschöne 
Bilderstrecke entstanden mit Traumkleidern.


Die Hairstylisten haben mir für diesen Tag eine 
ganz lange Mähne gezaubert. Das war grosser Zufall,
dass ausgerechnet der exakt gleiche Haarton vorhanden war...

Vielen Dank an alle für diesen schönen Tag!


Outfit-Bezugsquellen findet ihr ebenfalls im Heft.
Also auf zum Kiosk ;-).


Ein schönes Wochenende mit viel Glamour wünsche ich Euch,
liebe Grüße,
Anja

P.S.:
Fotografin: Bettina Lewin

schwarze Pumps:
Boden


21. Oktober 2017

Hamburg


Als wir Anfang des Jahres bereits ein Wochenende in Hamburg zusammen
mit dem Lindner Hotel am Michel* geplant haben, wusste ich noch nicht
das ich vorher beruflich noch 2 mal in dieser schönen Stadt bin.


Diesmal aber hatten wir endlich auch mal Zeit die Stadt zu erkunden.
Ich war zwar schon vor vielen Jahren ein paar Male privat dort,
aber ich hatte vergessen wie traumhaft Hamburg ist.


Wir haben alles zu Fuss unternommen.
Die perfekte Unterkunft dafür war das Lindner Hotel am Michel.
Super Lage in einer ruhigen Seitenstrasse und trotzdem mittendrin.


Wir hatten das Glück in der 7ten Etage in einem wunderschönen 
Zimmer mit Dachterrasse zu nächtigen. 


Von der Terrasse hatten wir einen traumhaften Blick über Hamburg auf der einen Seite und einen
kleinen Teaser auf die neue Elbphilharmonie auf der anderen Seite.


Auf Instagram habe ich Euch ja in den Stories schon mit ins schöne
Hotel genommen. Im Hotel gibt es auch eine wunderschöne Bar
und das Frühstück bekommt 1 Plus mit Sternchen ;-).


Wer Hamburg also noch nicht so gut kennt, der muss das ganz
schnell nachholen:-)...Wir kommen sicher wieder:-)!


Ein schönes Wochenende,
liebe Grüße,
Anja

*In Kooperation mit Lindner Hotels

19. Oktober 2017

Tweed Jacket


Tweed ist zurück...diesen schönen Tweed Blazer
habe ich bei Boden entdeckt. Im typischen Boden Look
mit gemustertem Innenfutter und abgesetzten Highlights.


Wirklich wunderschön gemacht und tolle Qualität.
Dazu kombiniere ich die Animal Print Ledertasche.


Der Muster-Mix gefällt mir sehr. Die Tasche fällt ganz weich
und hat ebenfalls ein orange-farbiges Innenfutter.
Ein weiteres Bild findet ihr auch HIER auf 
meinem Instagram Profil.


Einen schönen Donnerstag,
bis bald

liebe Grüße,
Anja

P.S.
Ledertasche, Blazer:


8. Oktober 2017

Oreo chocolate cake und Herbstkleidchen


Da ich in letzter Zeit viel Zeit an Flughäfen verbracht habe...leider teils unfreiwillig 
aufgrund von Verspätungen :-)... hatte ich auch Gelegenheit zum ausführlichen 
Stöbern in den *Duty Free* Shops. Die Mini Oreo Kekse bekommt man 
leider auch nicht in jedem Supermarkt und deswegen haben sich vor
allem meine Mädels gefreut, dass ich direkt ein Jumbo 
Pack vom Flughafen mitgebracht habe.


Meine Töchter sind alle Oreo süchtig ;-).
Und da ich sowieso ein Törtchen backen wollte,
sind auch hier die Oreos zum Einsatz gekommen.

Oreo Chocolate cake

Zutaten:

(für die Böden)
315g Butter (Raumtemperatur)
250g Zucker
6 grosse Eier
5EL Kakaopulver (ungesüsst)
475g Mehl
300ml Buttermilch
1 Prise Salz
2,5TL Backpulver

(für die Creme)
500g Frischkäse
250g Mascarpone
250g Puderzucker
200g Zartbitter Schokolade

(für das Frosting)
250g Butter
150g Puderzucker
5-6EL Kakaopulver

Zubereitung:
4 Springformen (15cm) mit Backpapier auslegen und einfetten.
(Alternativ geht auch 2x2 hintereinander)
Backofen auf 200Grad vorheizen. Butter und
Zucker mischen und schaumig schlagen. Ein Ei nach
dem anderen unterrühren. Salz und Kakao dazugeben.
Mehl, Backpulver und Buttermilch abwechselnd untermischen.

Teig gleichmässig auf die Springformen verteilen und ca. 20 min
backen. Stächenprobe machen. Dann abkühlen lassen 
und dann den Deckel abscheiden.

Frischkäse, Mascarpone mit gesiebten Puderzucker mischen. Schokolade
schmelzen und abkühlen lassen und dann unterheben.
In den Kühlschrank stellen.

Für das Frosting die weiche Butter mit Kakao und gesiebtem 
Puderzucker mischen und in eine Spritztüte füllen.
Ebenfalls in den Kühlschrank legen.

Jetzt die abgekühlten Böden stapeln und dazwischen die
Creme auftragen. Frosting oben draufspritzen und
mit Mini-Oreo Keksen verzieren.

Kalt stellen!


Wir haben heute ausserdem einen kleinen Herbstspaziergang 
gemacht und neue Schätze aus dem Wald mitgebracht.


Meine Tochter trägt ein Outfit von Mini-Boden
in zuckersüssen Herbstfarben.


Einen schönen Sonntag,
liebe Grüße,

Anja

P.S.:
Kleidchen: HIER
Strickjacke: HIER
Strumpfhose: HIER
Stiefeletten: HIER